MyDGKN
Twitter

NeuroKompakt - Facharztwissen kompakt

Datum

von 13. Dezember 2021
bis 14. Dezember 2021

Weitere Infos

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Hajo Hamer
Leiter des Epilepsiezentrums der Neurologischen Klinik, Universitätsklinikum Erlangen

Veranstalter:
FEO Gesellschaft für Fortbildungs- und Eventorganisation mbH

Link zu Programm und Anmeldung: https://feo.gmbh/events/neurokompakt/

 

Wir möchten Sie herzlich am 13. und 14. Dezember 2021 zu unserem Kompaktkurs „Das Wichtigste für die neurologische Facharztprüfung“ einladen.

Der Kurs wird online angeboten, sodass eine Teilnahme in unabhängig von Pandemie und Wetter möglich ist.

In einem intensiven Programm über anderthalb Tage konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Themen, die in der Facharztprüfung in aller Regel eine zentrale Rolle spielen. Es soll auch ein Schwerpunkt auf den diagnostischen Verfahren liegen, in denen von neurologischen Fachärzten Erfahrung und Kompetenz erwartet wird. Daher ist der Donnerstagnachmittag mit Hilfe von vielen Fallbeispielen für die neurologischen diagnostischen Methoden reserviert.

Der Kompaktkurs wird sich dann am Freitag mit den wichtigsten neurologischen Krankheitsbildern, auch gerade in Bezug auf die Facharztprüfung, intensiv auseinandersetzen. Dabei soll auch die „Psychiatrie für Neurologen“ nicht zu kurz kommen. Zum Abschluss wird uns dann noch ein langjähriger Vorsitzender von neurologischen Facharztprüfungen ein paar Interna über den Ablauf der Prüfungen berichten.

Bewusst haben wir die einzelnen Vorträge kompakt gehalten, um nach jedem Block die Möglichkeit für individuelle Fragen an die Referenten zu eröffnen.

Alle Referenten sind ausgewiesene Experten in deren jeweiligen Fachgebieten. Sie werden Ihnen in übersichtlichen Referaten das facharztrelevante Wissen zu den jeweiligen Krankheitsbildern und/oder neurologischen diagnostischen Verfahren als bestmögliche Vorbereitung für die Prüfung vorstellen und diskutieren.

Unser Kompaktkurs bietet aber auch denjenigen, die ihr klinisches Fachwissen auf den aktuellen Stand bringen wollen, eine gute Möglichkeit, sich in anderthalb Tagen konzentriert und intensiv fortzubilden.

 

Ort

virtuell