Evozierte Potenziale (EP)

Evozierte Potenziale (EP)

Sie wenden die neurophysiologische Methode der Evozierten Potentiale an, um die Leitfähigkeit von Nervenbahnen zu untersuchen oder sind an einer Weiterbildung interessiert? Die DGKN bietet Ihnen hier Richtlinien & Empfehlungen für Ausbilder, Unterlagen für das EP-Zertifikat, Termine und Ansprechpartner.

Termine

Evozierte Potenziale in der Pädiatrie (RJK-Fortbildungsveranstaltungen auf der 65. Jahrestagung der DGKN)

11. März 2021
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main Campus Westend
Frankfurt am Main

Evozierte Potenziale (inkl. MEP) (RJK-Fortbildungsveranstaltungen auf der 65. Jahrestagung der DGKN)

12. März 2021
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main Campus Westend
Frankfurt am Main

Kommission

Kommissionsvorsitz

Prof. Dr. habil. David Thomas Weise

Asklepios Fachklinikum Stadtroda
Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin
Bahnhofstraße 1a
07646 Stadtroda

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglieder der Kommission

Dr. med. Stefan Jun Groiss, MHBA

Universitätsklinikum Düsseldorf
Klinik für Neurologie
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. med. Florian Klinker

Uniklinik Göttingen
Klinische Neurophysiologie
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. med. Erwin Kunesch

Bezirksklinikum Mainkofen
Neurologie
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prof. Dr. med. Werner H. Mess

Maastricht UMC + Heart + Vascular Center
Department of Clinical Neurophysiology
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PD Dr. med. Daniel Zeller

Universitätsklinikum Würzburg
Neurologische Klinik und Poliklinik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: November 2020

Neuberufung am 12.11.20